Über mich

IMG_0280

 

 

 

 

Aufgewachsen bin ich in Deutschland. Nach der Matura führte mich mein Weg nach Oesterreich, wo ich nach der entsprechenden Ausbildung bis zum Jahr 1989 in verschiedenen Hotels im Bereich Front Office und Management tätig war. Von 1989 bis 2008 habe ich meine praktische Erfahrung an Schüler einer Tourismusschule weitergegeben. Zwischen 1994 und 2008 habe ich zunächst als Ausbildungskandidatin und später als approbierte Psychoanalytikerin, sowohl mit Bosnischen Flüchtlingen, als auch in freier Praxis gearbeitet.

Seit einigen Jahren lebe ich, gemeinsam mit meinem Mann sowohl in Israel als auch in der Schweiz.

Eine meiner Hauptbeschäftigungen ist es, dem Bild, das Israel in den deutschsprachigen Medien durch viele, teilweise auch gezielte Falschmeldungen erhalten hat, ein anderes Bild gegenüber zu stellen. Das Bild von Israel, das ich tagtäglich erlebe.

6 Antworten zu “Über mich

  1. Robert Frei

    Kompliment,ein sehr interessanter Blog!!

    Gefällt mir

  2. Victor Brunner

    Esther, was soll das Gejammer die Hamas soll uns in Ruhe lassen. Richten sie den Appell auch an die israelische Regierung. Israel klaut den Palästinensern Land wie es Hitler im Osten tun wollte und vertreibt die Leute. Israel schafft Bürger 2. Klasse, lesen sie die neuesten Entscheide der Regierung die sich gegen die Araber richten. Ihr ganzer Jubelartikel ist nur peinlich und zeigt wie verblendet und überheblich viele israelische Staatsbürger sind! Bezeichnend sdass sie sich auch in der Wohlfühloase Schweiz tummeln!

    Gefällt mir

  3. Heiman

    Danke für die realistische Berichterstattung.Leider : Braucht wer die Wahrheit sagt, ein schnelles Pferd.Geistliche ,historische (!) Probleme können nur auf derselben Ebene in der sie entstanden, gelöst werden. Der weltweite Hass istIsrael sicher, aber auch seine Erlösung eines Überrestes.

    Gefällt mir

  4. Hallo Esther,

    vielen Dank für Deine sicher subjektiven, aber sehr lesenswerten Beobachtungen und Einschätzungen. Lass‘ Dich nicht irritieren durch ethnisch/politisch/dogmatische Kommentare. Das Internet entfesselt leider vieles, was besser unter Verschluss geblieben wäre 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s