Weltraumexperimente, entwickelt von israelischen Gymnasiasten, werden an Bord der ISS durchgeführt

 
ב“ה
 
 
 
Von israelischen Nachwuchswissenschaftlern entwickelte Experimente werden nun unter den Bedingungen der Schwerelosigkeit von ISS Astronauten durchgeführt.“Israelische Studenten berühren den Himmel“ sagte der Direktor der israelischen Raumfahrtsbehörde.

Von Shachar Chai

Veröffentlicht am 09.01.2014/Israel News

Zwei von israelischen Schülern geplante wissenschaftliche Experimente wurden am Mittwoch den Astronauten der internationalen Weltraumstation ISS übergeben, wo sie unter den Bedingungen von Schwerelosigkeit durchgeführt werden.

Die Schüler der 8. und 10. Schulstufe (13 – 15Jahre alt) haben an ihren  Schulen in Holon und Mateh Yehuda während des letzten Schuljahres einen langen Lernprozess durchlaufen, und haben sich intensiv mit Fragen des Weltraums, der Wissenschaft und der wissenschaftlichen Experimente auseinandergesetzt.

Bild ynet

Der Höhepunkt dieses Lernprozesses war, ihre Experimente „in den Weltraum zu schicken“. Gefördert und begleitet wurde das eigens gestartete Programm von der israelischen NSL Satellites Ltd.

Die Schüler aus Mateh Yehuda haben ein Experiment vorgestellt, das sich mit dem Verhalten von Flüssigkeiten mit unterschiedlichem spezifischem Gewicht im Weltall beschäftigt. Im Experiment, das die ISS Astronauten durchführen werden, wird gestestet, ob Öl und Wasser im Weltall anders verhalten, als auf der Erde, und ob diese Substanzen im Weltall zusammengemischt werden können.

Das zweite an die ISS geschickte Experiment kommt von den Schülern aus Holon, deren Ziel es ist, herauszufinden, wie sich Zuckerkristalle im gewichtsfreien Raum verhalten. Das Experiment wird in einer Teströhre durchgeführt werden, die eine wässrige Lösung mit Zucker enthält. Im Weltall wird der Astronaut den Zucker vom Wasser trennen, sodass sich anschliessend Zuckerkristalle bilden können. Die Schüler erklärten, dass sich auf der Erde die Zuckerkristalle entweder an den Wänden des Gefässes anlagern, oder sich zu einer Pyramide aufschichten. Ihre Annahme ist, dass die Zuckerkristalle durch die speziellen Bedingungen des Weltraums andere geometrische Formen bilden werden.

Die Experimente werden die Astronauten innerhalb eines Tages ab der Übergabe in den USA erreichen. Die Resultate werden mit einem NASA Flug von der ISS innerhalb eines Zeitraumes von  11/2 bis 4 Monaten zurück auf die Erde gebracht werden.

„Es ist so aufregend – zu sehen, dass ein israelisches Experiment im Weltraum keine unbedeutende Sache ist.“, sagte Shai Tamtzin, ein Schüler der 8. Klasse von Holon.“ Es begann mit einem Wettbewerb zwischen fünf Teams, und wir haben den ersten Platz gemacht.“ Er erzählte, dass das Siegerteam aus sieben Schülern besteht, „und die Arbeit kooperativ und ziemlich lustig war.“

Tamtzin fügte hinzu, dass er neugierig ist, zu erfahren, was das Resultat des Experiments sein wird. „Ich nehme an einem wissenschaftlichen Programm teil und ich liebe dieses Gebiet sehr. Die Wahrheit ist, ich liebe auch Geschichte und Politik, und irgendwann in der Zukunft möchte ich Premierminister sein.“

Bild ynet

Neta Lit, eine Schülerin der 9.Klasse von Mateh Yehuda, war auch ziemlich aufgeregt darüber, dass die Experimente im Weltraum durchgeführt werden sollen. „Wir haben an diesem Projekt seit der 7. Klasse gearbeitet, und jetzt ist der Moment, auf den wir alle gewartet haben gekommen.“

Ihrer Aussage nach „ist das ein recht einfaches Experiment, aber mich persönlich interessiert es sehr. Das ganze Gebiet „Weltraum“ ist relativ neu für mich; es ist ein Gebiet, in dem es lohnt zu forschen und tiefer darin einzudringen. Wir warten schon sehr gespannt auf die Ergebnisse.“

„Die israelischen Schüler berühren schon den Himmel.“ Sagt Menachem Kidron, der Direktor der israelischen Raumfahrtbehörde. „Solche Initiativen unterstützen die Wissenschaften auf spielerische Weise, und ermutigen die Jugendlichen sich der Wissenschaft und dem Weltraum auf anregende und motivierende Art zu nähern.“


Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s