Was wünscht man einer jungen Mutter?

ב“ה
 
In der Regel gratuliert man ihr und dem Vater zu ihrem Kind. Und wünscht für alle vor allem Gesundheit und für das Kind die Chance, in einer Welt aufwachsen zu können, die voller Liebe und voller Möglichkeiten ist.
Das Baby, das heute in Sfad, im Norden Israels geboren wurde, wird in die Geschichte eingehen. Es ist das erste Flüchtlingsbaby, das von einer syrischen Mutter in einem israelischen Spital geboren wurde.
Die Mutter, selber eine Krankenschwester, wurde von einem gesunden, 3.2 Kg schweren Baby entbunden.
 
 

Photo Hannah Bickel

Die Jerusalem Post berichtet, dass heute eine besondere Geburt in Israel stattfand. Die Mutter ist eine syrische Flüchtlingsfrau.
 
Die IDF hatte die Frau aus humanitären Gründen in das ZIV Medical Center in Sfad, nördlich des See Genezareth gebracht.
 
Die 20 Jahre alte Mutter spürte die ersten Wehen, als die IDF sie aus dem grenznahen syrischen Kuneitra evakuierte. Kuneitra ist eine Geisterstadt. Einen Zugang zu einem regionalen Krankenhaus gibt es von dort aus nicht.
 
Als sie bemerkte, dass die Geburt unmittelbar bevorstand, und niemand ihr dabei helfen konnte, bat sie darum, an die syrisch-israelische Grenze gebracht zu werden. Sie hoffte, dort von israelischen Soldaten aufgefunden zu werden, die sie in ein israelisches Krankenhaus bringen würden.
 
„Ich habe grosse Angst gehabt, (dorthin) zu gehen, aber noch mehr Angst hatte ich, die Geburt alleine durchstehen zu müssen.“, sagte sie. „Ich fühle mich hier nicht so, als ob ich im Land eines Feindes wäre. Alle Mitarbeiter sind um mich besorgt und helfen mir.“

Die Syrierin berichtete auch über eine besorgniserregende Nahrungsmittelknappheit in ihrem Land. Die Menschen würde sich überwiegend von Reis ernähren.
 
Im ZIV Medical Center hat sie Fleisch und Gemüse bekommen. „Auch mein Baby geniesst die wunderbare, hingebungsvolle Pflege.“
 
Details über ihre Identität wurden nicht veröffentlicht. Damit soll ihre Sicherheit auch nach der Rückkehr nach Syrien sichergestellt werden.
 


Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s