Vermisstensuche nach 23-jähriger israelischer Staatsangehöriger.

IMMENSTADT, LKR. OBERALLGÄU. Seit Donnerstagnachmittag (12.09.) sucht die Polizei nach einer 23-jährigen Frau aus Israel. Die junge Frau war Gast in einem Immenstädter Hotel und in der Region unterwegs.

Verantwortliche des Hotels hatten die Polizei am Donnerstag informiert, dass seit Dienstag ein Gast abgängig sei. Die 23 Jährige hatte sich seit Montag, 09.09.2013 in dem Hotel aufgehalten und hätte eigentlich am 12.09.2013 abreisen wollen. Nachdem sie zuletzt am Dienstagmorgen beim Frühstück gesehen worden war, entschieden sich die Mitarbeiter des Hotels die Polizei zu verständigen. Nachdem sie angegeben hatte am Dienstag in Richtung Nebelhorn nach Oberstdorf bzw. ans Söllereck zu wollen, wurde zunächst in diesem Bereich die Fahndung intensiviert.

Zwischenzeitlich gilt es aber als gesichert, dass sich die Vermisste am Mittwochnachmittag im Bereich des Kemptener Naturfreundehauses (größere Berghütte) aufgehalten hat. Dort war in sie in Begleitung zweier junger Männer und einer jungen Frau gesehen worden. Von dort aus sei die Gruppe in Richtung Bärenfalle/Alpsee-Coaster aufgebrochen. Eine Überprüfung vor Ort ergab, dass die junge Frau mit hoher Wahrscheinlichkeit noch im Bereich des Alpsee-Coasters war. Ein Mitarbeiter am Einstieg will die Frau erkannt haben. Danach verliert sich die Spur der jungen Frau.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Vermisste in eine hilflose Lage geraten ist. Die Polizei wendet sich deshalb an die Öffentlichkeit und bittet um Hinweise.

Name : Yam Levy
Geburtsdatum : 11.09.1990

Nationalität: Israel

Größe : 165 cm, schlank

Sprachen: Hebräisch/Arabisch/Englisch

Haare : schulterlang, dunkel

Bekleidung/mitgeführte Gegenstände: Brille, vermutlich Kniebundhose, führt evtl. einen Rucksack mit

Zuständige Dienststelle Polizeiinspektion Immenstadt i.Allgäu
Badeweg 7
87509 Immenstadt i.Allgäu

Telefon: 08323/9610-0
Fax: 08323/9610-40
Die Polizei ist auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Bitte verwenden Sie unser Hinweisformular.

Für eilige Informationen wählen Sie bitte Notruf 110 oder wenden sich direkt an die sachbearbeitende oder jede andere Polizeidienststelle

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s