Pillar of Defense

ב“ה

Seit Mittwoch, 14. November,  sind mehr als 330 Raketen aus dem Gaza Streifen auf Israel abgeschossen worden. Seit Mittwoch reagieren wir auf den anhaltenden Beschuss und werden prompt beschuldigt, „unangemessen“  zu handeln.

Putin forderte Israel und die Hamas auf, sich zurückzuhalten und die drohende Eskalation zu vermeiden und wirft Israel auch vor, unangemessen zu reagieren.

Putin? Ja Putin!

Wie war das mit den 99,783% der Stimmen für ihn bei der letzten Wahl? Und wie war das mit den Tschetschenen, nachdem er Grosny zerstörte und über 40000 Zivilisten tötete?

Präsident Obama hat sich sofort hinter Israel gestellt und unser Recht auf Selbstverteidigung bekräftigt. Warum nur bekam er auch von vielen jüdischen Amerikanern so schlechte Stimmen vor der Wahl?

Frau Bundeskanzlerin Merkel betont, es gäbe keinerlei Rechtfertigung für den Abschuss von Raketen auf Israel. Danke, Frau Merkel!

In diversen Medien wird statt Tinte Gift verspritzt:  Netanyahus blutiger Wahlkampf“, „Dieser Krieg ist Teil des israelischen Wahlkampfes“ , „Netanjahus brandgefährliche Strategie“.

Gestern gab  es die ersten Toten in Israel. 3 Menschen starben bei einem Raketenangriff auf Kiryat Malachi.

 

 

 

 
 

Im Laufe des gestrigen Nachmittages fielen  erstmalig Raketen auf  Rishon le Zion und später auf Tel Aviv. Gerade eben wurde in Tel Aviv zum zweiten Mal der Alarm ausgelöst.

Damit steht fest: von den  besseren Feuerwerkskörpern  sind sämtliche  Raketen der Hamasterroristen weit entfernt!

 

 

Damit stehen nun mehr als 1.500.00 Israelis, etwa 20% der Bevölkerung,  unter dem Dauerbeschuss aus dem Gazastreifen!

Heute Morgen signalisierte PM Netanjahu, während des Besuches des ägyptischen PM in Gaza die Angriffe zu stoppen, allerding geknüpft an die Bedingung, dass auch der Beschuss aus Gaza während des für drei Stunden geplanten Besuches einzustellen. Um 08:25 hörten, wie versprochen die Angriffe auf, um 08:56 kam der Ägypter in Gaza an. Ab 09:23 flogen bereits wieder die ersten Raketen auf Israel. Nachdem um 10:53 seitens der Palästinenser behauptet wurde, Israel hätte einen Angriff geflogen (was von der IDF aber verneint wurde), reiste der als moralischer Unterstützer für seine Muslimbrüder angereiste Ägypter um 11:55 angeblich frühzeitig wieder ab.  Für mein Verständnis allerdings hat er sich nur genau an den Zeitplan gehalten.

Unmittelbar darauf ließ Präs. Mursi  seine virtuellen Muskeln gegen Israel spielen und stellte sich hinter seine Muslimbrüder in Gaza. „Wir werden Gaza nicht sich selbst überlassen!“  Man könnte dies als Kriegserklärung werten! Aber so hat er es sicher nicht gemeint, schließlich hat er doch noch vor wenigen Wochen bekräftigt, sich an das Friedensabkommen mit Israel halten zu wollen!

Mittlerweile sind 16.000 Reservisten einberufen worden und die IDF zieht alles für eine Bodenoffensive notwendige Gerät an der Grenze zu Gaza zusammen.

Noch hoffen wir alle, dass es nicht zu einer Bodenoffensive kommen wird. Aber, die Abschussrampen und Waffenfabriken der Hamas müssen zerstört werden, Israel darf nicht mehr willkürlich und nach Belieben  von der Hamas beschossen werden. Das muss ein und für allemal aufhören.

 

Wenige Stunden vor Schabbateingang  bereiten wir uns alle hier auf einen ruhigen Schabbat, daheim oder mit der Familie oder mit Freunden vor. Für die Menschen im Süden wird es heute keine Ruhe geben. Sie bereiten sich darauf vor jederzeit in der Reichweite von Schutzräumen  zu sein und dort möglicherweise viele Stunden zu verbringen.

Meine Gedanken und die vieler Menschen sind bei ihnen!

Trotzdem  und ganz besonders deshalb: shabbat shalom
 

Drei informative und objektive Seiten möchte ich empfehlen:

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s